Unser Chor & Chorleiter

Die ChorInitiative Sobernheim (CIS) wurde durch ihren Leiter Hendrik Ritter 1992 ins Leben gerufen. Was einmal klein begann, hat sich zu einem Klangkörper entwickelt, der aus etwa 60 Sängerinnen und Sängern besteht. Der Chor, der evangelischen Kirchengemeinde in Bad Sobernheim zugehörend,  ist mittlerweile fester Bestandteil der regionalen Musikszene und machte durch zahlreiche Konzerte (Haydn: Die Schöpfung, Rossini: Petite Messe Sollenelle, Brahms: Deutsches Requiem) in Bad Sobernheim und Umgebung auf sich aufmerksam. Fester Bestandteil ist die Mitwirkung bei Gottesdiensten der Kirchengemeinde Bad Sobernheim.

 

Momentan wird der Chor kommisarisch von Mechthild Mayer, Meisenheim geleitet.

 

Mechthild Mayer
Als Mitglied der Gächinger Kantorei von Hellmuth Rilling inspiriert, fördert und prägt sie seit Gründung des Chores der Ev. Kgm. Becherbach 1969 und der Zeit als Kantorin der Ev. Kgm. Kirn die musikalische Ausbildung und die Chorarbeit der Region an Nahe und Glan. Mit der ehrenamtlichen Arbeit des Becherbacher Brückenchores wirkt sie weit über die Grenzen des kleinen Dorfes hinaus. Dafür verlieh ihr Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Jahr 2016 die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz.         

 

 

 

Bis Sommer 2018: Hendrik Ritter, Jahrgang 1963, erhielt seinen ersten Klavierunterricht bei Heinrich Desch, darauf Orgelunterricht bei Magdalene Schauß-Flake. Weiterführende kirchenmusikalische Ausbildung bei KMD Dieter Wellmann, Studium der evg. Kirchenmusik von 1984 bis 1992 an der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg (Orgel KMD Prof. Wolfgang Herbst, Prof. Gerhard D. Wagner, Chorleitung Prof. KMD Bernd Stegmann, Gesang u.a. bei Gerd Türk. Seit 1975 Organist an Kirchen seiner Heimatgemeinden, Kantor der Matthiaskirche Bad Sobernheim seit 1992, jahrelange Tätigkeit als Leiter von Kinder- und Jugendsingwochen der evangelischen Kirche des Rheinlandes.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CIS - Andreas Jacob